Direkt zum Inhalt

Datenschütz

1.  Einführung

ALTEZ CONSTRUCTION GROUP misst einer sicheren, transparenten und vertraulichen Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten besondere Bedeutung bei. Insbesondere möchten wir die Daten von unter anderem unseren Kunden, Subunternehmern und Lieferanten vor unter anderem Verlust, Datenpannen, Fehlern, unbefugtem Zugriff oder unrechtmäßiger Verarbeitung schützen.

Mit dieser Data Protection Notice möchten wir Sie über die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten informieren.

Bitte lesen Sie diese aufmerksam durch, weil sie wichtige Informationen über Art und Zweck der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten enthält.

Durch die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten erklären Sie ausdrücklich, dass Sie diese Data Protection Notice zur Kenntnis genommen haben und diese Richtlinie sowie die Verarbeitung selbst ausdrücklich akzeptieren.

2. Anwendungsbereich

Diese Data Protection Notice bezieht sich auf alle unsere Dienstleistungen und im Allgemeinen auf alle unsere Tätigkeiten.

3. Für die Verarbeitung Verantwortlicher und seine Pflichten

ALTEZ NV, mit Gesellschaftssitz in 8700 Tielt, Szamotulystraat 5 und Unternehmensnummer BE 0452.418.589 ist der für die Verarbeitung Verantwortliche Ihrer personenbezogenen Daten.

Bei der Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten halten wir das belgische Gesetz über den Schutz personenbezogener Daten sowie die Datenschutz-Grundverordnung (GDPR) seit dem Datum des Inkrafttretens am 25. Mai 2018 ein.

4. Personenbezogene Daten

Abhängig von Ihren Tätigkeiten und Ihrer Beziehung zu unserem Unternehmen teilen Sie uns die folgenden personenbezogenen Daten mit: Ihre Identitäts- und Kontaktdaten (Name, Anrede, Adresse, Baustellendaten, E-Mail-Adresse, Website, Telefon- und Mobiltelefonnummer). Für bestimmte gesetzliche Pflichten (elektronische Anwesenheitserfassung, 30bis-Arbeitsmeldung) kann es sein, dass Sie uns zusätzliche Daten im Rahmen der Anwesenheitserfassung übermitteln (wie E-ID-Daten, Limosa-Nummer).

Wir weisen Sie freundlich darauf hin, dass Sie die Verantwortung für alle Daten tragen, die Sie uns übermitteln und dass wir uns auf deren Richtigkeit verlassen. Wenn Ihre Daten nicht mehr aktuell sind, bitten wir Sie, uns dies umgehend zu melden.

Sie sind nicht verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten mitzuteilen, Sie verstehen jedoch, dass wir bestimmte Dienstleistungen nicht durchführen oder mit Ihnen nicht kooperieren können, wenn Sie die Erhebung und Verarbeitung verweigern.

5. Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlage

5.1 Kundendaten

Im Rahmen unserer Dienstleistungen und Tätigkeiten erheben und verarbeiten wir die Identitäts- und Kontaktdaten unserer Kunden und Auftraggeber, ihres Personals, ihrer Mitarbeiter, Angestellten und anderer nützlicher Kontaktpersonen. Zweck dieser Verarbeitung ist die Erfüllung des Vertrages, die Kundenverwaltung, die Buchhaltung und Direktmarketing wie Versand von Werbung oder kommerziellen Informationen.  Die Rechtsgrundlagen sind die Erfüllung des Vertrages, die Einhaltung gesetzlicher und verordnungsrechtlicher Pflichten (wie beispielsweise die 30bis-Arbeitsmeldung) und/oder unser berechtigtes Interesse. Für Direktmarketing per E-Mail (wie Newsletter oder Einladungen zu Veranstaltungen) werden Sie stets um Ihre Zustimmung gebeten, die jederzeit widerrufen werden kann.

5.2 Daten von Lieferanten und Subunternehmern

Wir erheben und verarbeiten die Identitäts- und Kontaktdaten von unseren Lieferanten und Subunternehmern sowie von ihren/ihrem etwaigen Subunternehmer(n), Unterunterauftragnehmer(n), ihrem Personal, ihren Mitarbeitern, Angestellten und anderen nützlichen Kontaktpersonen. Zweck dieser Verarbeitung ist die Erfüllung des Vertrages, die Verwaltung der Lieferanten/Subunternehmer und die Buchhaltung. Die Rechtsgrundlagen sind die Erfüllung des Vertrages, die Einhaltung gesetzlicher und verordnungsrechtlicher Pflichten (wie beispielsweise die obligatorische elektronische Anwesenheitserfassung, die 30bis-Arbeitsmeldung, die Anwesenheitsliste oder andere Pflichten bei öffentlichen Aufträgen usw.) und/oder unser berechtigtes Interesse (wie für Direktmarketing). Für die elektronische Anwesenheitserfassung werden gegebenenfalls auch die E-ID-Daten oder die Limosa-Nummer verarbeitet. Daten von Personal

5.3 Daten von Personal

Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten unserer Arbeitnehmer im Rahmen unserer Personalverwaltung und der Lohnbuchhaltung. Angesichts der speziellen Art wird diese Verarbeitung ausführlicher in einer Datenschutzrichtlinie für Arbeitnehmer geregelt.

5.4 Andere Daten

Neben den Daten von Kunden, Lieferanten/Subunternehmern und Personal verarbeiten wir auch personenbezogene Daten anderer Personen, wie mögliche neue Kunden/potenzielle Kunden, nützliche Kontakte in unserer Branche, Netzwerkkontakte, Kontakte von Fachleuten usw. Zweck dieser Verarbeitung sind das berechtigte Interesse unserer Tätigkeiten, Direktmarketing und Public Relations (Öffentlichkeitsarbeit). Rechtsgrundlage ist unser berechtigtes Interesse oder in einigen Fällen die Erfüllung eines Vertrages.

 

6. Dauer der Verarbeitung

Die personenbezogenen Daten werden von uns für einen Zeitraum gespeichert und verarbeitet, der zur Erreichung der Verarbeitungszwecke und in Abhängigkeit unserer (vertraglichen oder nicht vertraglichen) Beziehung mit Ihnen erforderlich ist.

Kundendaten und Daten von Lieferanten oder Subunternehmern werden auf jeden Fall nach einem Zeitraum von zehn Jahren nach der Beendigung des Vertrages oder des Projekts aus unseren Systemen entfernt, außer den personenbezogenen Daten, die wir aufgrund spezieller Gesetze länger speichern müssen oder bei anhängigen Rechtsverfahren, für die die personenbezogenen Daten noch erforderlich sind. 

7. Rechte

In Übereinstimmung und unter der Bedingungen des belgischen Datenschutzgesetzes und der Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung teilen wir Ihnen mit, dass Sie über folgende Rechte verfügen:

 

-   Zugriffs- und Auskunftsrecht: Sie haben das Recht, Ihre Daten, über die wir verfügen, kostenlos zur Kenntnis zu nehmen und deren Verwendungszweck zu überprüfen.

-  Berichtigungsrecht: Sie haben das Recht, die Berichtigung Ihrer fehlerhaften personenbezogenen Daten und die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.

-  Recht auf Datenlöschung oder Beschränkung der Verarbeitung: Sie haben das Recht, die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten von uns zu verlangen oder deren Verarbeitung zu beschränken, und dies unter den Umständen und Bedingungen im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung. Wir können die Löschung oder Beschränkung der Verarbeitung von personenbezogenen Daten verweigern, die für uns zur Einhaltung einer gesetzlichen Pflicht, der Vertragserfüllung oder angesichts unseres berechtigten Interesses erforderlich sind, und zwar solange, wie diese Daten für die Erhebungszwecke benötigt sind.

-  Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie haben das Recht, die personenbezogenen Daten, die Sie uns übermittelt haben, in einer strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Form zu erhalten. Sie haben das Recht, diese Daten einem anderen für die Verarbeitung Verantwortlichen zu übertragen.

-  Widerspruchsrecht: Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aus schwerwiegenden und berechtigten Gründen zu widersprechen. Bitte beachten Sie jedoch, dass Sie der Verarbeitung personenbezogener Daten nicht widersprechen können, die für uns zur Einhaltung einer gesetzlichen Pflicht, der Vertragserfüllung oder angesichts unseres berechtigten Interesses erforderlich sind, und zwar solange, wie diese Daten für die Erhebungszwecke benötigt sind.

-  Recht auf Widerruf der Zustimmung: Falls die Verarbeitung der personenbezogenen Daten auf der vorherigen Zustimmung basiert, haben Sie stets das Recht, diese Zustimmung zu widerrufen. Diese personenbezogenen Daten werden dann nur noch verarbeitet, wenn wir hierfür über eine andere Rechtsgrundlage verfügen.

-  Automatische Beschlussfassung und Profilerstellung: Wir bestätigen, dass die Verarbeitung der personenbezogenen Daten keine Profilerstellung umfasst und Sie keiner vollautomatischen Beschlussfassung unterzogen werden.

 

Sie können die obigen Rechte ausüben, indem Sie sich an unsere Datenschutzverantwortliche wenden. Die Kontaktperson hierfür ist: Frau Katrien Janssen mit folgenden Kontaktdaten:privacy [at] altez.be .

Wir bemühen uns nach Kräften, auf sorgfältige und rechtmäßige Weise mit Ihren personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit den anwendbaren Rechtsvorschriften umzugehen. Wenn Sie dennoch der Meinung sind, dass Ihre Rechte verletzt werden und Ihre Sorgen in unserem Unternehmen kein Gehör finden, können Sie eine Beschwerde einreichen bei der:

Kommission für den Schutz der Privatsphäre

Rue de la Presse 35, 1000 Brüssel

Tel. 02 274 48 00

Fax. 02 274 48 35

E-Mail:  commission [at] privacycommission.be 

Sie können auch ein Gerichtsverfahren einleiten, wenn Sie der Meinung sind, dass Sie durch die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Schaden erleiden.

8. Weitergabe an Dritte

Bestimmte personenbezogene Daten, die von uns erhoben werden, werden von uns weitergegeben an und möglicherweise verarbeitet von Drittleistern wie unsere IT-Anbieter, Buchhalter, unser Betriebsrevisor, sowie von den Behörden (beispielsweise bei der 30bis-Arbeitsmeldung, der elektronischen Anwesenheitserfassung oder Bewerbungen bei öffentlichen Aufträgen).

Es ist möglich, dass eine oder mehrere der oben genannten Drittparteien ihren Sitz außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) haben. Personenbezogene Daten werden jedoch nur in Drittländer mit einem angemessenen Sicherheitsniveau weitergegeben.

Die Arbeitnehmer, Manager und/oder Vertreter der oben genannten Dienstleister oder Einrichtungen und die von ihnen bestellten Fachdienstleister müssen die vertrauliche Art Ihrer personenbezogenen Daten respektieren und können diese Daten nur für die Zwecke verwenden, für die sie weitergegeben wurden.

Falls erforderlich, können Ihre personenbezogenen Daten an andere Dritte weitergegeben werden. Dies kann beispielsweise der Fall sein, wenn wir ganz oder teilweise umstrukturiert werden, unsere Tätigkeiten übertragen oder wir für insolvent erklärt werden. Auch ist es möglich, dass personenbezogene Daten aufgrund einer gerichtlichen Anordnung oder zur Einhaltung einer gesetzlichen Pflicht weitergegeben werden müssen. In diesem Fall werden wir uns nach Kräften bemühen, Sie vorher über diese Weitergabe an andere Dritte zu informieren. Sie werden jedoch anerkennen und verstehen, dass dies in bestimmten Fällen nicht immer technisch oder kommerziell machbar ist oder dass  gesetzliche Einschränkungen anwendbar sein können.

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten auf keinen Fall Direktmarketingbüros oder ähnlichen Dienstleistern verkaufen oder anderweitig kommerziell zur Verfügung stellen, außer mit Ihrer vorherigen Einwilligung.

9.  Technische und organisatorische Maßnahmen

Wir ergreifen die erforderlichen technischen und organisatorischen Maßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten mit einem ausreichenden Sicherheitsniveau zu verarbeiten und vor Vernichtung, Verlust, Fälschung, Änderung, unerlaubtem Zugriff oder versehentlicher Weitergabe an Dritte sowie jeder anderen unzulässigen Verarbeitung dieser Daten zu schützen.

Auf keinen Fall kann Altez NV für unmittelbaren oder mittelbaren Schaden haftbar gemacht werden, der sich aus einer falschen oder unrechtmäßigen Nutzung personenbezogener Daten durch Dritte ergibt.

10. Zugriff Dritter

Um Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten zu können, gewähren wir unseren Arbeitnehmern, Mitarbeitern und Angestellten Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten. Wir garantieren ein gleichwertiges Sicherheitsniveau, indem wir unsere Arbeitnehmer, Mitarbeiter und Angestellten vertraglich zur Einhaltung eines Sicherheitsniveaus verpflichten, das mit dem in dieser Data Protection Notice beschriebenen Niveau vergleichbar ist.

11. Noch Fragen?

Wenn Sie nach dem Lesen dieser Data Protection Notice noch Fragen oder Bemerkungen bezüglich der Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben, können Sie Kontakt aufnehmen mit Frau Katrien Janssen, entweder per Post p. A. Weg op Bree 125, 3670 Meeuwen oder per E-Mail an privacy [at] altez.be